Neues Online-Portal bereichert die Fächerstadt

15.01.2019

meinKA.de bündelt Veranstaltungen, Freizeitangebote, Services und vieles mehr / Karlsruher Start-up Innovations-Hub stellt Redaktionsteam auf die Beine

Seit Mitte Januar dürfen sich Karlsruher Bürgerinnen und Bürger über ein neues Online-Portal für die Fächerstadt freuen: meinKA.de ist das frische zentrale Stadtportal für Karlsruhe und die Region. Es überzeugt durch informative Inhalte und eine moderne übersichtliche Gestaltung. meinKA.de spricht in erster Linie Bürger und Besucher von Karlsruhe und den angrenzenden Städten und Gemeinden an. Das Redaktionsteam sammelt und bündelt Angebote und Informationen und reichert es mit weiterem Content an. Dazu zählen Veranstaltungen, Freizeitangebote, Services, Wissenswertes und aktuelle Trends aber auch kaufbare Produkte und Dienstleistungen aus der Region. Wiederum dient das Portal regionalen Institutionen und Unternehmen als digitales Schaufenster, über das sie sich präsentieren können.

"faktenbasiert, respektvoll und positiv"

„Wir berichten faktenbasiert, respektvoll und positiv“ unterstreicht Projektmanager Marcel Böttner. „Unsere Inhalte sind fundiert, umfänglich und inspirierend geschrieben. Gleichzeitig sind wir ehrlich und als Redaktion auch meinungsstark.“ meinKA.de möchte als unabhängiges Portal auftreten: Die Macher geben nur Empfehlungen und Tipps weiter, von denen sie selbst überzeugt sind. „Nutzer-Kritik und Feedback sind bei uns jederzeit willkommen. Der Inhalt ist entsprechend stark nutzergetrieben. Wir fokussieren die Themen, die die Leute am meisten interessieren“, so Böttner weiter. Das Portal, das seit 15. Januar online ist, kommt ohne störende Werbebanner aus und ist auch auf allen gängigen Social Media-Plattformen vertreten.

"streben permanente Relevanz"

Hinter meinKA.de steht ein hochmotiviertes Team aus Online-Redakteuren und Webentwicklern von der SWK Novatec, einem jungen Start-up-Unternehmen aus Karlsruhe. Die SWK Novatec ist zuständig für die Erschließung neuer Wege im Innovations- und Produktmanagement. „Diese Art des Stadtportals ist in Karlsruhe aus unserer Sicht noch unbesetzt“, so Andreas Hallwachs, Geschäftsführer der SWK Novatec. „Wir verzichten auf kurzfristige Aufmerksamkeit sondern streben permanente Relevanz an. Dadurch ist der Content sehr informationstief und gibt dem Nutzer einen bildstarken Durch- und Überblick.“

meinKA ist das neue Stadtportal für die Fächerstadt!

meinKA ist das neue Stadtportal für die Fächerstadt.